Frauen und Männer zwischen 50 und 65 Jahren für SERINA-Studie gesucht

Sehr geehrte Studieninteressierte,

ein Forscherteam der Abteilung Molekulare Toxikologie sucht für die achtwöchige SERINA*-Studie gesunde Frauen und Männer zwischen 50 und 65 Jahren mit einem Body-Mass-Index (BMI) zwischen 19 und 29 kg/m2. In der Studie wollen wir untersuchen, ob sich die Konzentration an Carotinoiden im Körper im Vergleich zur invasiven Blutuntersuchung genauso gut über nicht-invasive Hautsensoren und eine spezielle App bestimmen lässt.

* Sensorbasierte Ernährungsempfehlung für innovative Nahrungsformen

Hintergrund der Studie

Üblicherweise ermitteln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den Ernährungszustand eines Menschen, indem sie die Konzentration an Nährstoffen wie z. B. Fette, Vitamine und Mineralstoffe, im Blut messen. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass es sehr exakte Messwerte liefert. Der Nachteil ist jedoch, dass diese Methode invasiv ist und die Blutentnahme nur von geschultem medizinischem Personal durchgeführt werden darf.

In der SERINA -Studie wollen wir daher untersuchen, in wie weit nicht-invasive Sensoren in Kombination mit einer App in der Lage sind, den Ernährungszustand einer Person akkurat zu erfassen. Ziel ist es, zukünftig invasive Methoden wie die Blutabnahme teilweise ersetzen zu können.

Ein guter Ernährungszustand ist u. a. durch den ausreichenden Verzehr von Obst und Gemüse gekennzeichnet. Viele Obst- und Gemüsesorten haben einen hohen Gehalt an fettlöslichen Pigmenten, sogenannten Carotinoiden, die ihnen ihre charakteristische Farbe verleihen. Carotinoide lagern sich in den oberen Schichten der Haut ein und können dort mithilfe von Sensoren erfasst werden.

Geeignete Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • gesunde Frauen und Männer zwischen 50 und 65 Jahren
  • normal- oder leicht übergewichtig (BMI1 zwischen 19 und 29 kg/m2 )

1 Der Body Mass Index (BMI) berechnet sich wie folgt: Körpergewicht in kg geteilt durch die Körpergröße in Metern zum Quadrat (kg/m2). Beispiel: Bei einer Größe von 1,70 m und einem Gewicht von 75 kg beträgt der BMI 25,9.

Ausschlusskriterien

  • aktive Raucher (≥ 4 Zigaretten/Tag)
  • unbeabsichtigter Gewichtsverlust von mehr als 10 % in den letzten 6 Monaten
  • diagnostizierter Typ-1- oder Typ-2-Diabetes
  • erhöhte Blutfettwerte sowie Einnahme von Statinen
  • Herzschrittmacher
  • chronische Magen- oder Darmprobleme (z. B. Gastritis, Enteritis, Morbus Crohn)
  • Leber-, Nieren- und/oder Bauchspeicheldrüsen-Erkrankungen
  • entzündliche Erkrankungen (z. B. Rheuma, Arthritis)
  • Krebserkrankungen (einschließlich Chemo- oder Strahlentherapie)
  • sprachliche Schwierigkeiten und Konzentrationsprobleme
  • kein WLAN zuhause

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie unsicher sind, ob Sie an der Studie teilnehmen können. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende der Anzeige.

Studienablauf

Bei Ihrem ersten Besuch in unserem Humanstudienzentrum (1. Studientag) entnehmen wir eine Blutprobe und bestimmen den Gehalt an Carotinoiden in der Haut mithilfe von zwei verschiedenen Sensoren. Im Anschluss weisen wir Sie in die Studien-App ein, mit der Sie in den darauffolgenden acht Wochen selbstständig Ihren Obst- und Gemüseverzehr sowie das empfundene Stresslevel und ihre körperliche Aktivität erfassen können. Zudem erhalten Sie einen Fitnesstracker, der Ihre körperliche Aktivität aufzeichnet sowie einen Sensor, den Sie täglich 30 Minuten im Ohr tragen, um Ihre Körpertemperatur zu erfassen.

Nach vier (2. Studientag) und acht Wochen (3. Studientag) besuchen Sie uns erneut im Humanstudienzentrum und wir entnehmen wieder jeweils eine Blutprobe und messen den Carotinoidgehalt in der Haut.

Zu den einzelnen Terminen ist es wichtig, dass Sie nüchtern erscheinen. Das heißt, Sie dürfen zehn Stunden vor dem Termin nichts essen und nur Wasser trinken. Während der Studie füllen Sie zudem zweimal für einen Zeitraum von drei Tagen ein Ernährungsprotokoll aus.

1. Studientag (Zeitaufwand 2-3 Stunden)

  • Blutentnahme à 8 Milliliter
  • Bestimmung von Körpermaßen wie Größe, Gewicht, Körperfettanteil
  • Messung der Handgreifkraft
  • Ausfüllen eines Verzehrhäufigkeitsfragebogen
  • Aushändigen eines 3-Tages-Ernährungsprotokolls
  • sensorbasierte Messungen der Carotinoide in der Haut an der Fingerspitze und Stirn sowie am Handballen und Unterarm
  • Einweisung in die Studien-App und Aushändigung der tragbaren Sensoren

2. Studientag: Nach 4 Wochen (Zeitaufwand 2 Stunden)

  • Blutentnahme à 8 Milliliter
  • Bestimmung von Körpermaßen wie Größe, Gewicht, Körperfettanteil
  • Messung der Handgreifkraft
  • sensorbasierte Messungen der Carotinoide in der Haut an der Fingerspitze und Stirn sowie am Handballen und Unterarm
  • Aushändigen eines 3-Tages-Ernährungsprotokolls
  • Fragebogen zur Evaluierung der Studien-App

3. Studientag: Nach 8 Wochen (Zeitaufwand 2-3 Stunden)

  • Blutentnahme à 8 Milliliter
  • Bestimmung von Körpermaßen wie Größe, Gewicht, Körperfettanteil
  • Messung der Handgreifkraft
  • sensorbasierte Messungen der Carotinoide in der Haut an der Fingerspitze und Stirn sowie am Handballen und Unterarm
  • Rückgabe der tragbaren Sensoren

Persönlicher Vorteil

Für Ihre Mühe und den zeitlichen Aufwand erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 200 Euro. Durch Ihr Engagement, an der Studie teilzunehmen, unterstützen Sie die Ernährungsforschung und tragen maßgeblich zum medizinischen und gesellschaftlichen Erkenntnisgewinn bei.

Ihre Teilnahme erfolgt freiwillig und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

Förderung der Studie

Das Verbundprojekt food4future – Nahrung der Zukunft (f4f) wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Förderprogramms Agrarsysteme der Zukunft.


Kontakt

Dr. Daniela Weber

Projektleiterin Abteilung Molekulare Toxikologie

Tel.: +49 33200 88-2277
E-Mail: hsz-studie@dife.de


Weitere Studien

ImmuneAge-Studie

Zielgruppe: gesunde Frauen und Männer (25-40 und 70-90 Jahre)

Forschungsfrage: Wie wirkt sich eine Spermidin-Supplementation auf bestimmte Immunsystem- und Entzündungsparameter und Prozesse der Immunantwort aus?

Studiendauer: 3 Wochen

BioMiEL-Studie

Zielgruppe: Frauen und Männer (20-35 und 60-75 Jahre)

Forschungsfrage: Unterscheidet sich die Bioverfügbarkeit von Mikronährstoffen in jungen und älteren Proband*innen?

Studiendauer: 2 Tage

DopLer-Studie

Zielgruppe: gesunde Männer (25-40 Jahre)

Forschungsfrage: Welchen Einfluss hat der Neurotransmitter Dopamin auf die Sprachverarbeitung und Lernprozesse im Gehirn?

Studiendauer: max. 2 Wochen

SHAPE-Studie

Zielgruppe: gesunde Frauen und Männer (18-45 Jahre)

Forschungsfrage: Wie wirkt sich enge Kleidung auf die Entscheidungsfindung, die Nahrungsauswahl und das Körperbewusstsein aus?

Studiendauer: 2 Tage

LifeCog-Studie

Zielgruppe: Männer (18-35 Jahre)

Forschungsfrage: Wie wirken sich die Lebensstilfaktoren Ernährung, Bewegung und Schlaf auf das Entscheidungsverhalten und die Hirnaktivität aus?

Studiendauer: 3 Wochen

Olfaction-Studie

Zielgruppe: heterosexuelle Paare (18-45 Jahre) in einer festen Beziehung

Forschungsfrage: Wie wirkt sich der Körpergeruch der Partnerin auf das Entscheidungsverhalten und auf physiologische Prozesse des Partners aus?

Studiendauer: ca. 3 Wochen